Exkursion Tulln – Konzert Klosterneuburg

Unser Reiseführer Wolf Peschl hat die Exkursion in bewährter Manier  geplant und wird sie auch durchführen, wofür wir ihm sehr dankbar sind!

Mittwoch, 16. März 2022
Treffpunkt: Franz-Josephs-Bahnhof 13:10 Uhr
Abfahrt mit den ÖBB um 13:28 (REX 2172), Ankunft in Tulln: 13:55

Die Stadtführung in Tulln wird insgesamt etwas mehr als zwei Stunden dauern und folgende Fixpunkte umfassen:
Egon Schiele-Geburtshaus, Nibelungendenkmal,  Reiterstandbild Marc Aurel, Tullner Karner Beinhaus, Stadtpfarrkirche St. Stephan, Minoritenkirche, Egon Schiele Museum.

Anmeldungen zur Exkursion, die mit 20 Personen limitiert ist, bitte bis zum 18. Februar 2022 unter 01-887 40 89 oder info@mozartgemeinde-wien.at 

Um 19:30 beginnt das Konzert mit unserer Präsidentin  im beeindruckenden Augustinussaal des Stifts.
Auf dem Programm des „Trio Variabile“ (Alexey Mikhaylenko – Klarinette, Othmar Müller – Violoncello, Barbara Moser – Klavier) stehen neben Wolfgang Amadé Mozarts Kegelstatt-Trio auch Werke der Romantiker Carl Vollweiler, Max Bruch und Paul Juon sowie des berühmten Filmkomponisten Nino Rota.

Die Rückfahrt erfolgt per Bus um 21:51 oder 22:21 nach Heiligenstadt, die Station Klosterneuburg Stiftsgarten (SB 21057) ist fünf Minuten vom Konzertsaal entfernt.

Die Eintrittskarten zum Konzert kosten ab zehn Teilnehmern 23 Euro statt 29, für Senioren 21 statt 27 und werden nach Anmeldung zur Exkursion entsprechend vom Veranstalter reserviert.